visual word ton home links   open museum skryl

Galina Samarina-Skryl
Nikolay Skryl
Texte zur Kunst
Farbtheorie
etc.
HOMO CREATOR HOMO SENSIBILIS EINHEITSPRINZIP DER NATUR      

 

HOMO CREATOR

Die ideale Gestalt - ist die Absolute Wahrheit für den Künstler. Das Erkennen der Welt durch den Künstler erfolgt durch den schöpferischen Akt und drückt sich in der "Gestalt" aus. Der schöpferische Akt ist die Realisierung einer abgestimmten sinnlich-rationalen Erfahrung.
Die Gestalt kann je nach Überwiegen der sinnlichen, bezeichnenden Äußerung oder der rationalen, symbolisierenden Äußerung als Zeichen oder als Symbol auftreten.
Zeichen-Symbol-Gestalt - bestimmen den metalogischen (Metalogik, zu der Semantik und Semiologie gehören) Charakter der Kunst als Zeichenhaftes, Symbolisches und Gestalthaftes.
Die künstlerischen Mittel, mit deren Hilfe der Künstler Werke schafft, hängen von der Kunstrichtung und den verfügbaren Technologien ab.
In der Malerei ist das wichtigste künstlerische Mittel - die Farbe.
Die Farbe ist das Ergebnis der Reaktion des visuellen Systems auf die elektromagnetische Strahlung (Photonen).
Das visuelle System des Menschen hat drei Ebenen - Auge, Zentren des Hypothalamus und die Gehirnrinde.
Die Netzhaut des Auges besteht aus drei Grundformen der Rezeptoren - den Zäpfchen, welche die elektromagnetischen Wellen wahrnehmen. Die Impulse von diesen Rezeptoren werden in Zentren des Hypothalamus verarbeitet; im Ergebnis entstehen "Farben". Von diesen Zentren des Hypothalamus gelangen die Impulse in die Gehirnrinde; hier entsteht das "Bild" der Farbe.
Die Farben selbst sind rein psychophysische Produkte.
Primärfarben und Sekundärfarben stellen die Farbarchitektonik des Raumes dar.
Es ist möglich die Wechselbeziehung der konkreten Farbe mit der geometrischen Form und Perspektive zu analysieren. Wenn wir die Beziehungen der Farbe der topologischen Strukturen und Symmetrie betrachten so können wir ihre Verhältnisse bestimmen:




DAS GANZE




-y-z-x; +y-z-x; -y+z-x; -y-z+x; +y+z-x; +y-z+x; -y+z+x; +y+z+x.
Die Abbildungsebene - das ist der Raum, in dem der Künstler alles darstellt was er fühlt (sensorisch), weiß (rational) und sich vorstellen kann (kreativ) - das Ganze. Alle Parameter und die Bedeutungen, die der Menge der Erscheinungen des Alls entsprechen.




WEISSES DREIECK




Weisses Dreieck. Der Berg. Farbbereich: gelb, rot, blau. Koordinaten: -y-z-x.
Die Vergangenheit. Vertikale Projektion. Zahl – „1+2+3“ im mathematischen Modell.
Zeichen. Sensorische Erfahrung. Prozedurale Tätigket. Material: Sand. Der Bergarbeiter.




SCHWARZES QUADRAT




Schwarzes Quadrat. Die Grube. Farbbereich: violett, rot, orange. Koordinaten: +y+z+x.
Die Zukunft. Horizontale Projektion. Zahl – „3+4+5“ im mathematischen Modell. Symbol.
Rationale Erfahrung; Deklarative Tätigket. Material: Erde. Der Erdarbeiter.




GELBES KREUZ




Gelbes Kreuz. Der Stein. Farbbereich: gelb, grün, orange. Koordinaten: - -y+z+x.
Symmetrie-1. Topologische Struktur – Punkt. Eindimensionaler Raum. Zentralperspektive.
Struktur. Sensorische Vorstellung - Zeichen - Gestalt. Prozedurale Tätigket (Fähigkeit).
Material: Stein. Der Steiner.




BLAUES EI




Blaues Ei. Keramikschale. Farbbereich: violett, grün, blau. Koordinaten: +y+z-x.
Symmetrie-2. Topologische Struktur – Linie. Zweidimensionaler Raum.Inverse Perspektive.
Funktion. Rationale Vorstellung – Symbol - Gestalt. Deklarative Tätigkeit.
Material: Ton. Der Töpfer.




ROTE BLUME




Rote Blume. Lein. Gewebe. Farbbereich: violett, rot, orange. Koordinaten: +y-z+x.
Symmetrie-3. Topologische Struktur – unbegrenzte Ebene, Dreieck. Dreidimensionaler Raum.
Immanente Perspektive. Form. Schöpferische Vorstellung - Gestalt. Schöpferischer Akt (Kunst).
Material: Leinen. Der Weber.




GRÜNER VOGEL




Grüner Vogel. Wolle, Leder. Gewebe. Farbbereich: gelb, rot, blau. Koordinaten: -y+z-x.
Symmetrie-3. Topologische Struktur – begrenzte Ebene, Dreieck. Dreidimensionaler Raum.
Immanente Perspektive. Strukturelle Funktion oder funktionale Struktur.
Sensorisch-rationale Vorstellung - Gestalt. Prozedural-deklarative Tätigkeit.
Material: Wolle, Leder. Der Tucher.




ORANGER BAUM




Oranger Baum. Holz-Modul. Farbbereich: gelb, rot, orange. Koordinatensystem: -y-z+x.
Symmetrie-4. Topologische Struktur – Volumen. Tetraeder. Immanente Zentralperspektive.
Strukturelle Form oder formale Struktur. Sensorisch-schöpferische Vorstellung - Zeichen - Gestalt.
Prozedural-schöpferischer Akt. Material: Holz. Der Tischler.




VIOLETTER APFEL




Violetter Apfel. Metall-Modul. Farbbereich: violett, rot, blau. Koordinatensystem +y-z-x.
Symmetrie-5. Topologische Struktur – Polyeder.Immanent - inverse Perspektive.
Funktionale Form oder formale Funktion. Rational - schöpferische Vorstellung – Zeichen - Gestalt.
Deklarativ-schöpferische Tätigkeit. Material: Metall. Der Schmied.








In den Kombinationen miteinander schaffen die acht Objekte und
64 Material-Objekte, die der konkreten Art der menschlichen Tätigkeit entsprechen.